Mo., 10. Feb. | Restaurant Schmiedstube, 1. Stock, Schmi

Ausländer/innen: Arbeiten und Steuern zahlen JA, Abstimmen und Wählen NEIN

Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

10. Feb. 2020, 18:15 – 20:00
Restaurant Schmiedstube, 1. Stock, Schmi, Schmiedenpl. 5, 3011 Bern, Schweiz

Über die Veranstaltung

Was bedeutet das Phänomen Ausländerinnen und Ausländer als stille Masse für die Schweizer Gesellschaft? Wir wollen uns an dem Abend Zeit nehmen, Gründe und Auswirkungen zu diskutieren. Zuerst lassen wir uns durch einen kurzen Gesprächsinput aus wissenschaftlicher Sicht inspirieren. Im anschliessenden Gespräch möchten wir mit unseren Gesprächsteilnehmenden über ihr Engagement sprechen sowie diskutieren, was Wirtschaft, Bildung und Politik zu der Thematik beitragen können und sollen.

 

Gesprächsinput:

  • Ausländerinnen- und Ausländerstimm- und Wahlrecht: aktuelle Situation in der Schweiz PD Dr. Corsin Bisaz, Privatdozent für Staats-, Verwaltungs- und Völkerrecht an der Universität Zürich
  • Staatsrechtliche Grundsatzfragen Prof. Dr. iur. Peter Uebersax, Titularprofessur für öffentliches Recht und öffentliches Prozessrecht an der Universität Basel

Diskussion:

Unter der Leitung von Andrina Frey, Co-Programmleiterin Mitgration bei foraus, diskutieren:

  • Khadija Jaamac, Präsidentin Somaliland Swiss Verein
  • Rosa Maria Losada, Migrationsexpertin
  • Tarek Naguib, Leitungsmitglied Institut Neue Schweiz INES
  • Sasikumar Tharmalingam, Haus der Religionen Bern
  • die Referenten

 Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos. Eine Kollekte für Nichtmitglieder hilft uns, die Unkosten zu decken.

Anmeldung abgeschlossen
Neue Helvetische Gesellschaft (NHG)
Gruppe Bern

Wir leben Demokratie!

Email: info@nhg-bern.ch

Telefon: 031 819 26 65  / 079 629 05 47

NHG Gruppe Bern

Abonnieren Sie unsere Updates

© 2019 Neue Helvetische Gesellschaft Bern