Veranstaltungen

Bisherige Veranstaltungen

  • Desinformation & Fake-News – eine Gefahr für unsere Demokratie?
    22. Nov., 18:15 – 20:00
    Bern, Schmiedenpl. 5, 3011 Bern, Schweiz
    Sind Fake-News und Desinformation eine (unterschätzte) Gefahr für unsere Demokratie und somit für unsere Gesellschaft? Müssten allen voran die «sozialen Medien» stärker reguliert werden oder wäre dies ein Eingriff in die Meinungsäusserungsfreiheit?
    Teilen
  • Neutralität – schadet oder nützt sie der Schweiz?
    17. Okt., 18:15 – 20:00
    Bern, Schmiedenpl. 5, 3011 Bern, Schweiz
    Die Schweiz steht laut Umfragen hinter dem Neutralitätsprinzip. Aber immer weniger Menschen glauben, dass es die Schweiz vor internationalen Konflikten schützt und der russische Angriff auf die Ukraine hat die Neutralitätsdebatte neu aufgeladen. Diskutieren Sie mit!
    Teilen
  • Die Schweiz und ihre neuen grossen Nachbarn
    05. Apr., 18:15
    Schmiedstube, Schmiedenpl. 5, 3011 Bern, Schweiz
    Referat: Prof. Dr. Laurent Goetschel, Direktor swisspeace und Friedensforscher Podium: Laurent Goetschel Pälvi Pulli, Chefin Sicherheitspolitik VBS Georg Häsler, NZZ Bundeshauskorrespondent und Redaktor Sicherheitspolitik Moderation: Beatrice Born, vormals SRF Kultur
    Teilen
  • Die Schweiz in Europa
    Di., 08. März
    Schmiedstube
    08. März, 18:15
    Schmiedstube, Schmiedenpl. 5, 3011 Bern, Schweiz
    Referenten: _ Prof. Dr. André Holenstein, Professur für ältere Schweizer Geschichte Universität Bern _ Petros Mavromichalis, EU-Botschafter für die Schweiz und Liechtenstein _ Artem Rybchenko, Botschafter der Ukraine in der Schweiz Moderation: Beatrice Born
    Teilen
  • Stadt und Land – von Grubengräbern und Brückenbauerinnen
    14. Feb., 18:15 MEZ
    Schmiedstube, Schmiedenpl. 5, 3011 Bern, Schweiz
    Podium: _Alina Zumbrunn, Assistentin und Doktorandin, Institut für Politikwissenschaft Universität Bern _Beat Kohler (Grossrat Grüne aus Meiringen) _Aliki Panayides (Grossrätin SVP aus Ostermundigen) _Flavia Wasserfallen (Nationalrätin SP aus Bern) Moderation: Beatrice Born
    Teilen
  • Die Gemeinde im 21. Jahrhundert – ein Auslaufmodell?
    Di., 11. Jan.
    Ort wird bekanntgegeben
    11. Jan., 18:15
    Ort wird bekanntgegeben
    ReferentInnen noch offen
    Teilen
  • Die lieben Nachbarn in Quartier und Gemeinde
    08. Nov. 2021, 18:15
    Schmiedstube, Schmiedenpl. 5, 3011 Bern, Schweiz
    Referentinnen/Podium: _Prof. Dr. Ingrid Kissling-Näf, Direktorin Berner Fachhochschule (BFH) _Prof. Dr. Kirsten Hillebrand, Mitbegründerin KlimaKarl, Assistenzprofessorin Berner Fachhochschule (BFH)
    Teilen
  • Bildung und Geld = Macht? Eine bildungssoziologische Einordnung
    31. März 2020, 18:15
    Schmiedstube, Schmiedenpl. 5, 3011 Bern, Schweiz
    Teilnehmer noch offen.
    Teilen
  • Wer bestimmt die Zukunft?
    Mo., 09. März
    Berner GenerationenHaus
    09. März 2020, 18:15
    Berner GenerationenHaus, Postfach 3001, Bahnhofpl. 2, 3011 Bern, Schweiz
    Diese Vetranstaltung findet im Generationhaus Bern statt
    Teilen
  • Ausländer/innen: Arbeiten und Steuern zahlen JA, Abstimmen und Wählen NEIN
    Mo., 10. Feb.
    Restaurant Schmiedstube, 1. Stock, Schmi
    10. Feb. 2020, 18:15 – 20:00
    Restaurant Schmiedstube, 1. Stock, Schmi, Schmiedenpl. 5, 3011 Bern, Schweiz
    mit Corsin Bisaz, Andrina Frey, Khadija Jamaac, Rosa Losada, Tarek Naguib, Stefan Schlegel, Sasikumar Tharmalingam und Peter Uebersax
    Teilen
  • Who cares? Rollenbilder und ihre Spiegelung in Familie, Beruf und Politik
    20. Jan. 2020, 18:15
    Schmiedstube, Schmiedenpl. 5, 3011 Bern, Schweiz
    Evi Allemann, Markus Gygli, Uwe E. Jocham, Ursula Meichle, Christa Nater und Barbara Ruf
    Teilen
  • Macht und Repräsentation – der Stand der Chancengleichheit in der Schweiz
    07. Okt. 2019, 18:15
    Berner Rathaus, Rathauspl. 2, 3011 Bern, Schweiz
    Die NHG-Veranstaltungsreihe 2019/2020 greift die vielschichtige Thematik «Macht und Repräsentation – der Stand der Chancengleichheit in der Schweiz» auf. Mit Claude Longchamp und Vertretern/innen aller Parteien
    Teilen

Diskurs dank Donationen und viel Freiwilligenarbeit!