Mo., 07. Okt. | Berner Rathaus

Macht und Repräsentation – der Stand der Chancengleichheit in der Schweiz

Anmeldung abgeschlossen
Macht und Repräsentation – der Stand der Chancengleichheit in der Schweiz

Zeit & Ort

07. Okt. 2019, 18:15
Berner Rathaus, Rathauspl. 2, 3011 Bern, Schweiz

Über die Veranstaltung

Passend zu den am 20. Oktober 2019 stattfindenden Parlamentswahlen laden wir auf einen politischen Marktplatz nach griechischemVorbild der Agora ein. Unsere Gäste sind der Politikwissenschaftler Claude Longchamp als Referent und wahlkampf -fiebrige Vertreter/innen aller Parteien aus dem Kanton Bern.Wir greifen die jahrtausendalte Diskussion auf, was politischeGerechtigkeit ausmacht und stellen die Frage, wie diese in Bezug auf die Verteilung von politischer Repräsentation in der Schweiz aussieht? Als Schlaglichter dienen die Geschlechterfrage, die Generationenfrage und die Migrationsfrage. Existierende Identitätsvorstellungen und ihre politische Repräsentation sind natürlich viel zahlreicher. Dazu geben wir Vertretern/innen aller zur Wahl antretendenParteien im anschliessenden «Marktplatz-Apéro» die Gelegenheit, ihre Perspektive darzulegen. In einer moderierten Fragerunde wandeln wir dafür auf dem Marktplatz im Berner Rathaus von Stand zu Stand. Die Gäste können nach Belieben mit den Kandidaten/innen den Austausch vertiefen – in gelebter staatsbürgerlicher Tradition. 

 Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos. Eine Kollekte für Nichtmitglieder hilft uns, die Unkosten zu decken.

Anmeldung abgeschlossen